GDB - Anzeige nach Intel

Mittels des GNU Debuggers (gdb) lassen sich kompilierte Programme analysieren. Die Art der Anzeige der Assembler-Ausgabe folgt dem AT&T-Standard, welcher nicht ganz dem entspricht, was man aus der Welt von Intel unbedingt gewohnt ist. Daher kann es recht hilfreich sein, die Anzeige entsprechend umzustellen.

In gdb kann der Unterrschied wie folgt sichtbar gemacht werden:

disassemble main
set disassembly-flavor intel
disassemble main

So einem diese Anzeige eher zusagt, lässt diese sich auch permanent festschreiben:

vim ~/.gdbinit

set disassembly-flavor intel

Ganz einfach und doch so praktisch.