Fehler: Oracle 11g Installation - .../ins_emagent.mk:52: recipe for target 'emdctl' failed

Die Installation von Oracle unter SLES - in diesem Falle ein SLES 12 SP1 - ist sicher nicht ganz unkritisch. Nebst der Software-Abhängigkeiten, die zu ignorieren sind, kann es zu einem Fehler bei der Installation kommen, der sich in der entsprechenden Logdatei wie folgt zeigt:

/usr/lib64/gcc/x86_64-suse-linux/4.8/../../../../x86_64-suse-linux/bin/ld: warning: -z nolazyload ignored. /u01/app/oracle/112040/sysman/lib//libnmectl.a(nmectlt.o): In function 'nmectlt_genSudoProps': nmectlt.c:(.text+0x76): undefined reference to 'B_DestroyKeyObject' nmectlt.c:(.text+0x7f): undefined reference to 'B_DestroyKeyObject' nmectlt.c:(.text+0x88): undefined reference to 'B_DestroyKe INFO: yObject' nmectlt.c:(.text+0x91): undefined reference to 'B_DestroyKeyObject' INFO: collect2: Fehler: ld gab 1 als Ende-Status zur¦ck INFO: /u01/app/oracle/112040/sysman/lib/ins_emagent.mk:176: recipe for target '/u01/app/oracle/112040/sysman/lib/emdctl' failed INFO: make[1]: * * * [/u01/app/oracle/112040/sysman/lib/emdctl] Error 1 INFO: make[1]: Leaving directory '/u01/app/oracle/112040/sysman/lib' INFO: /u01/app/oracle/112040/sysman/lib/ins_emagent.mk:52: recipe for target 'emdctl' failed INFO: make: * * * [emdctl] Error 2 INFO: Ausgabe von gestartetem Prozess beenden. INFO: ---------------------------------- INFO: Ausnahme von Aktion ausgel¦st:make Name der Ausnahme: MakefileException Zeichenfolge der Ausnahme: Fehler beim Aufrufen von Ziel "agent nmhs" von Makefile "/u01/app/oracle/112040/sysman/lib/ins_emagent.mk". Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "/u01/app/oraInventory/logs/installActions2018-12-04_02-31-10PM.log".

In der Datei $ORACLE_HOME/sysman/lib/env_emagent.mk tritt der Fehler auf. Dieser Fehler bei der Kompilierung kann mittels das Parameters -lnnz11 behoben bzw. umgangen werden. Hierzu ist die Datei ins_emagent.mk, im gleichen Verzeichnis, zu erweitern.

Von:

$(SYSMANBIN)emdctl: $(MK_EMAGENT_NMECTL)

Zu:

$(SYSMANBIN)emdctl: $(MK_EMAGENT_NMECTL) -lnnz11

Nun klickt man auf "Wiederholen" im Fehlerdialog des grafischen Installers und die Installation läuft durch.